Corinna Behrens

Corinna Behrens

Über die Autorin

Corinna Behrens, 1968 geboren, wuchs im Norden Deutschlands auf, die Nordsee vor der Haustür. Mit einundzwanzig zog es sie beruflich in den Süden und seitdem lebt sie in ihrer Traumstadt München. Sie liebt die Berge, vermisst jedoch manchmal auch die raue Seeluft. Sie arbeitet als Sachbearbeiterin bei der obersten Dienstbehörde der Evang.-Luth. Kirche in Bayern.

Neben dem Schreiben ist Fußball ihre größte Leidenschaft. Lange Zeit hat sie selbst erfolgreich gespielt, später trainierte sie Frauen- und Juniorinnenteams.

Die ersten drei Romane der Autorin spielen im Umfeld des Frauenfußballs. In dem Buch „Imke-Abseitsfalle“ geht es auch um das Thema Coming-out und Homophobie im Fußball.

„Solange es Mut braucht, sich zu outen, solange man Angst vor Ablehnung hat, ist in dieser Gesellschaft nichts in Ordnung“, sagt die Autorin und beschäftigt sich deshalb in ihren Büchern und Kurzgeschichten auch mit diesem Thema.

Bisherige Veröffentlichungen

  • Imke und die gestohlenen Trikots, 2007
  • Imke, Träume – Tränen – Meistercup – 2008
  • Imke – Abseitsfalle – 2010
  • Teufgo (Kurzgeschichte in der Anthologie „Lebkuchenherzen“) – 2012
  • Devgo (Kurzgeschichte in der Anthologie „Gingerbread hearts“)
  • Date mit Valentina (Kurzgeschichte) – 2013

Veröffentlichte Titel im Butze Verlag:

Erhältlich im Verlagsshop, im stationären Handel und zum Download als eBook auf den bekannten Verkaufsplattformen im Internet.